Feenküsse

Zutaten für ca. 40 Feenküsse:

  • 150 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Wasser
  • 1 Prise Salz
  • große Packung Toffifee (48 Stück)
  • 3 Eiweiß
  • 1,5 TL Zitronensaft
  • 180 g Zucker

Zubereitung

Aus den oberen Zutaten einen geschmeidigen Teig herstellen und 1 Stunde kalt stellen. Den kalten Teig auf Mehl ausrollen und Kreise ausstechen.

Toffifee auf die Kreise legen.

Nun das Eiweiß mit dem Zitronensaft steif schlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit einer großen Lochtülle geben und auf die Toffifee bzw. die Plätzchen spritzen. Die Toffifee sollten komplett von der Masse bedeckt sein.

Bei 80 Grad Ober-/Unterhitze 15-18 Minuten backen. (Die Spitzen sollten leicht braun sein. Nicht zu früh herausnehmen, da der Eisschnee sonst zusammenfällt.)

In einer Blechdose halten sich die Kekse bestimmt einen Monat.

Viel Spaß beim Nachbacken,

Eure Sarah