Tahini-Banenenbrot mit Walnüssen und Schoko

Hallo 🙂

ich habe mal wieder ein wunderbares und total leichtes Rezept für Euch. Das Bananenbrot welches mit einem leichten Sesamgeschmack, mit Walnüssen und Schokolade perfekt harmoniert.

IMG_2699

Probiert es aus, ihr werdet es lieben.

Folgende Zutaten benötigt Ihr:

  • 100g grob gehackte Walnüsse
  • 45g Olivenöl
  • 45g Tahini (Sesampaste)
  • 45g Honig
  • 30g brauner Zucker 
  • 2 Eier
  • 3 reif pürierte Bananen
  • 150g Dinkelmehl
  • 50g Mandelmehl
  • 1 1/4 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1/2 TL Salz
  • 125 g dunkle Schokodrops
  • 1 reife etwas festere Banane
  • 1 EL Sesamsaat

 

So wird´s gemacht:

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett erhitzen, bis die Walnüsse anfangen zu duften. Abkühlen lassen.

Olivenöl, Tahini, Honig, brauner Zucker und Ei verquirlen. Das Bananenpüree dazugeben. Mehl, gemahlene Mandeln, Backpulver, Vanillepaste und Salz hinzugeben und verrühren. Schokodrops und Walnüsse kurz unterheben. Dann die Masse in eine eingefettete Kastenform geben. Die feste Banane der länge nach aufschneiden und auf den Teig legen. Mit Semsamsaat bestreuen und 40-50 Minuten backen.

Das Brot kann 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Der Geschmack nach Sesam, Walnüssen und Schokolade harmoniert wunderbar mit dem bananigen Brot.

Viel Spaß beim Nachbacken.

Eure Sarah