Mandelgebäck

Das super leckere und vor Allem sehr schnelle Mandelgebäck eignet sich perfekt für alle, die im totalen Vorweihnachtsstress sind aber gerne Plätzchen zuhause haben möchten. Auch eignen sie sich perfekt zum verschenken.

Zutaten:

  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Zucker
  • 2 Eiweiß
  • einige Tropfen Bittermandelaroma
  • Puderzucker zum Wälzen

Und so geht´s:

Mandeln, Zucker, Eiweiß und das Aroma in eine Schüssel geben und zu einem klebrigen Teig mit den Händen verkneten.

Den Teig in Alufolie einwickeln und für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 160 Grad vorheizen.

Den Puderzucker in eine Schüssel geben.

Den Teig mit den Händen zu kleinen Kugeln formen, in dem Puderzucker wälzen und erneut in der Hand kugeln. So klebt nicht zu viel Puderzucker an den Kugeln.

Die Kugeln auf das Backblech geben und leicht platt drücken. Die Kugeln reißen an den Seiten leicht ein, dies ist völlig normal.

Die Kugeln für ca. 15 Minuten im Ofen backen.

Und schon ist das leckere Mandelgebäck fertig. Hübsch verpackt können sie verschenkt werden, sie passen zum Kaffe / Tee aber auch einfach auf der Couch ein leckerer Weihnachtssnack 🙂

Viel Spaß beim Nachbacken.

Eure Sarah