(No Bake) Dattelkugel

Sehr lecker, kalorienarm und schnell sind diese leckeren Dattelkugeln. Auf die Idee kam meine Schwester – Datteln sollen wohl in der Schwangerschaft ab der 38 SSW sehr gut als Geburtvorbereitung dienen. Na gut, vielleicht sollte ich dazu sagen, dass meine Schwester gerade schwanger ist 🙂

Also haben wir uns an die Dattelkugeln ohne viel Erwartung gewagt. Und wisst ihr was? Die sind echt sau lecker 🙂

Zutaten für ca. 25 Kugeln:

  • 30 Datteln – entsteint und weich
  • 1 Banane
  • 2 EL Erdnussmus
  • 4 EL Leinsamen
  • 5-6 EL Haferflocken
  • 2 EL Kakaonibs
  • etwas Backkakao zum Wälzen

 

Datteln, Banane, Erdnussmus, Leinsamen und Haferflocken in einen Mixer (Thermomix) geben und zu einer gleichmäßig klebrigen Masse verarbeiten. Wenn es noch zu klebrig ist ruhig noch Haferflocken hinzugeben. Die Kakaonibs zum Schluss kurz untermischen – ebenfalls im Mixer, damit die Nibs auch noch etwas kleiner werden.

Etwas Backkakao in einen tiefen Teller geben.

Jetzt wird es klebrig 🙂 Die Mischung in eine Schüssel geben und mit angefeuchteten Händen zu Kugeln formen und anschließen in Kakao wälzen.

Die Dattelkugeln sind sofort verzehr fertig, sie können aber auch luftdicht ein paar Tage aufgehoben werden.

So nun hoffe ich, dass die Datteln die Geburt ein bisschen beschleunigen. Ich kann es kaum erwarten endlich Tante zu werden 🙂

Eure Sarah