Mähdrescherkuchen

Heute gibt es ein leckeres Rezept für einen schnellen aber feinen Blechkuchen.

Darf ich vorstellen, der Mähdrescherkuchen.img_2654.jpg

Feiner Boden, mit einer leckeren Schicht Vanillepudding und leckeren Schokostreuseln. Mhhhmmm… klingt super lecker und schmeckt auch so.

So wird er gemacht:

Zutaten:

  • 450 g Mehl
  • 450 g Zucker
  • 450 g Butter
  • 6 Eier
  • 1 Pkg Backpulver
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 3 EL Kakao
  • 200 g Nüsse oder Mandeln (gemahlen)
  • 1 Pkg Vanillepudding
  • 500 ml Milch

Zubereitung:

Den Pudding mit der Milch nach Packungsanleitung herstellen und abkühlen lassen.

Für den Boden 300g Butter, 300g Zucker, Vanillezucker und den 6 Eiern schaumig rühren. 300g Mehl mit Backpulver vermischen und zu der schaumigen Masse hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Den Boden auf ein Backblech mit Backpapier geben und gleichmäßig, am besten mit einem Teigschaber, verstreichen.

IMG_2645

Für die Streusel 150g Mehl, 150g Butter, 150g Zucker, Kakaopulver und Nüsse per Hand zu Streuseln verarbeiten.

Den Pudding auf den Boden gleichmäßig verteilen und die Streusel darauf geben.

Nun den Blechkuchen für 30 Minuten bei 180 Grad backen. Abkühlen lassen, in Stücke schneiden und genießeeeen 🙂

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Eure Sarah