Kirsch-Pudding-Streuselkuchen

 

Hallo ihr Lieben,

nach längerem habe ich mal wieder einen absolut genialen und leckeren Streuselkuchen für euch.

Den Kirsch-Pudding-Streuselkuchen

 

Zutaten

  • 400 g Mehl
  • 230 g Butter, zimmerwarm
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Glas Kirschen
  • 1 Pck Vanillepudding
  • 2 EL Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • ½ TL Bittermandelaroma
  • 3 EL Kirschkonfitüre
  • etwas Zitronensaft
  • 4 EL gehackte Mandeln

 

Zubereitung

Mehl, Zucker, Vanillezucker und Salz mischen, die Butter in Stückchen dazugeben und zügig zu Streuseln verkneten. Kaltstellen.

Kirschen in ein Sieb gießen und den Saft auffangen. Puddingpulver und Zucker mit dem Kirschsaft glattrühren und Pudding nach Packungsanweisung zubereiten. (Keine Milch hinzufügen, sondern ausschließlich den Kirschsaft verwenden).

Kirschen, Kirschmarmelade, Mandelaroma und Vanillezucker unterrühren. Mit Zitronensaft verfeinern.

2/3 der Streusel in eine Springform geben und fest drücken, dabei einen kleinen Rand hochziehen. Die Kirschfüllung auf dem Boden verteilen und die restlichen Streusel gleichmäßig darauf verteilen. Mandeln darauf verteilen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 45-50 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun gebacken sind.


Den Kuchen vollständig auskühlen lassen und servieren.


Er schmeckt sooooo lecker und ist super schnell zubereitet, er kann auch wunderbar am Vortag gebacken werden. Er schmeckt am zweiten Tag fast noch besser. 🙂

Viel Spaß beim ausprobieren.

Eure Sarah

Advertisements