Schokocookies mit flüssigem Kern

Hier gibt es das ultimative Schokocookie-Rezept. Es ist so wahnsinnig lecker und so einfach, dass es nach einem Traum klingt. Aber nein, probiert es aus und seid genauso begeistert wie ich 🙂

cookies-flussig2

Zutaten:

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 150 g brauner Zucker
  • 100 g Mehl
  • 30 g gemahlene Mandeln / Haselnüsse
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver
  • Nutella
  • 50 g Vollmilchschoki

 

Zubereitung:

Kleine Nutellabälle mit Hilfe eines Teelöffels auf ein Backpapier geben oder eine Toffifeeform mit Nutellahappen befüllen und in die Kühltruhe stellen.

Schokolade schmelzen. Ei, Zucker und die weiche Butter cremig schlagen. Mehl, Backpulver, Kakao, und geschmolzene Schokolade unterrühren. Den Teig sofort kalt stellen (10 Min. Gefriere oder 30 Min. Kühlschrank).

Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Vollmilchschoki grob zerhacken.

Aus dem gekühlten Teig kleine Bälle (Kastaniengröße) abstechen und platt drücken. Einen Nutellaballen in die Mitte legen und den Teig rundherum um das Nutella verschließen und zu einer Kugel formen.

Die Kugel auf ein Backblech mit Backpapier mit ausreichend platz zu den anderen Kugeln geben und ca. 7 Minuten backen.

Backblech herausnehmen und in jeden Cookie einige Schokoladenstücke stecken und den Cookie weitere 2 Minuten backen. Nach ca. 9 Minuten Backzeit die Cookies aus dem Ofen nehmen und vom Blech lösen und auskühlen lassen.

Die Kekse in einer Blechdose aufbewahren, soweit die Kekse nicht sofort nach dem Backen aufgegessen werden. So wie bei uns 😀

Ich wünsche Euch einen tollen Sonntag.

Viele Grüße von Fuerteventura

Eure Sarah

Advertisements