Blätterteig so vielseitig: Tomaten-Quadrate

Mit Blätterteig kann man so viele süße aber auch herzhafte Leckerein zaubern. In jedem Supermarkt erhält man ihn, entweder in der Kühltheke eingerollt oder  eingefroren in Scheiben.

Ich habe vor einigen Tagen ein leckeres Fingerfood für ein Geburtstag Buffet gezaubert. Nachdem es so lecker und zudem so einfach ist, möchte ich euch gerne das Rezept hierzu verraten 🙂 

Zutaten: 

  • Blätterteig eingerollt 1 Pkg
  • 2 große Fleischtomaten
  • etwas Milch 
  • Olivenöl
  • Rosmarin 
  • Basilikum
  • Pfeffer/Salz/Paprikapulver

Blätterteig ausrollen und ich gleich große Quadrate schneiden. 


Jedes Quadrat mit Milch bepinseln.

Die Tomaten in Scheiben schneiden und auf die Quadrate legen.

Diese mit etwas Abstand auf ein Backblech legen (gehen auf) und bei 180 Grad 12-15 Minuten backen, bis der Blätterteig leicht braun wird.


Rosmarin und Basilikum grob hacken. Diese mit Olivenöl mischen, Pfeffer/Salz/Paprikapulver hinzufügen und gut verrühren.

Mit einem Teelöffel etwas Öl auf die noch warmen Quadrate geben und mit weiteren Basilikum dekorieren. 

Entweder warm servieren und auch kalt ein Genuss 🙂 


Sie sind absolut genial und fix gemacht. Probiert es aus 😉
Einen schönen Sonntag wünsche ich euch.
Eure Sarah 

Advertisements