Einfacher Schokokuchen zum Weiterverarbeiten

Hallo Ihr Lieben,

diese Rezept ist so simpel und geschmacklich hervorragend schokoladig. Er eignete sich perfekt zum Weiterverarbeiten, egal ob für Cakepops oder als Tortenboden. Aber auch als einfacher Schokokuchen ist er ein wirklicher Genuss.

Zutaten:

  • 165 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 10 ml Vanilleextrakt
  • 3 Eier
  • 220 g Mehl
  • 70 g Kakaopulver (Backkakao)
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 250 ml Buttermilch

Zubereitung:

Ofen auf 180 °C vorheizen.

Butter, Zucker und Vanilleextrakt schaumig rühren (Achtung wird etwas fester). Nach und nach die drei Eier unterrühren und wieder gut vermengen.

Mehl, Kakaopulver und Backpulver vermengen und sie abwechselnd mit der Buttermilch unter die Eiermischung heben.

Kuchenteig auf ein Backblech oder in eine Kuchenform geben und circa 1 Stunde backen. Mit der Stäbchenprobe testen ob der Kuchen durch ist.

Wenn Ihr aus diesem Kuchen Cakepops gestalten möchtet und nicht wisst wie es weiter geht, dann klickt HIER (Schritt für Schritt Anleitung für Cakepops)

Ihr könnt den Kuchen auch mit einer Schokoladen Creme bestreichen und ohne Weiterverarbeitung genießen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Sarah

 

 

Advertisements