Single Oreo-Cheesecake 

Hallo Ihr Lieben,

ihr habt verdammt Lust auf einen Oreo-Cheesecake? Habt aber keine Lust ewig in der Küche zu stehen und einen Kuchen zu backen? Ihr seid alleine und wollt nur eine kleine Portion? Hier hab ich das richtige für euch:

Den No-Bake Single Oreo-Cheesecake 

  
Zutaten für eine runde Form 9cm Durchmesser (Dessertschale oder kleine Springform etc.):

  • 8 Oreo Kekse 
  • 20 g Butter
  • 60 g Frischkäse 
  • 90 g Magerquark 
  • 1 Messerspitze abgeriebene Zitronenschale 
  • 1 Pkg Vanillezucker 
  • 1/2 Pkg sofort Gelatine oder 3 Blatt-Gelatine 
  • 1/2 TL Burbon Vanille 

Die Menge der Zutaten variiert durch die Größe der Form!

Zubereitung:

Die ausgewählte Form mit Frischhaltefolie auslegen. 

5 Oreokekse auseinander drehen, die weiße Füllung mit einem Messer abkratzen und in eine Schüssel geben. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerhacken. Die Butter in der Mikrowelle schmelzen und in den Gefrierbeutel zu den Keksen geben. Gut miteinander verkneten. Nun die Keks-Butter-Mischung in eure Form geben und mit einem Löffel fest drücken und einen kleinen Rand formen. In die Gefriertruhe stellen. 

Frischkäse und Magerquark zu dem inneren der Oreokekse hinzugeben und gut durchrühren. Zitronenschale, Vanillezucker, Vanille und die Gelatine hinzugefügen. Alles miteinander vermengen. 

Nun die Form aus der Gefriertruhe nehmen und ca. 2 EL von der Füllung hineingeben. Mittig einen Oreokeks darauf legen und mit der restlichen Mischung auffüllen. 

Den Single Oreo-Cheesecake mind. 30 Minuten , am besten 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Kuchen vorsichtig mit Hilfe der Frischhaltefolie aus der Form lösen. Die restlichen zwei Oreokekse als Dekoration vor dem Verzehr oben in die Creme stecken.

Und schon ist euer Oreo-Cheesecake fertig. 

  
Er ist so simpel und hammer lecker , probiert ihn einfach aus.

Viel Spaß eure Sarah 🙂 

Advertisements