Muffins ohne Zucker und ohne Mehl

Ihr Lieben,

aktuell stelle ich mein Ernährung um. Da ich allerdings trotzdem weiterhin backen möchte, probiere ich gerade etwas rum.

Am Wochenende habe ich leckere Blueberry-Cheeseake-Apfel-Muffins gebacken, ganz ohne Mehl und Zucker.

Als Zuckerersatz habe ich die tollen Flavdrops von Myprotein.

flavdrops_myprotein

Sie sind wirklich super, ich versüße mir somit mein Müsli oder meinen Quark mit der Geschmacksrichtung die mir gerade gefällt. Klar, sie sind nicht ganz billig, dafür halten die Flavdrops sehr lange durch die Pipette mit der ihr ganz leicht Tropfen in eurer Essen geben könnt. Es lohnt sich auf jeden Fall zwei-drei  davon zu Hause zu haben.

Muffin_ohneMehl_ohneZucker

Für meine super leckeren Muffins benötigt ihr folgendes:

  • 3 Eier
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Proteinpulver (ich habe Blueberry-Cheesecake genommen)
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 8 Tropfen Flavdrops (ich habe „white chocolate flavour“ genommen)
  • 1 Apfel

Zubereitung:

Die Eier trennen. Eischnee schlagen.

Gemahlene Mandeln, Proteinpulver und Backpulver vermischen. Die Mischung zu dem Eischnee geben, die Eigelbe und die Flavdrops zu der Masse hinzugeben und alles kräftig verrühren.

Einen Apfel schälen und entkernen. In kleine Spalten schneiden.

Den Teig in Muffinförmchen füllen, mit Apfelspalten belegen und bei 180 Grad circa 10-15 Minuten backen. Wenn die Muffins goldbraun sind, Stäbchenprobe durchführen! Muffins abkühlen lassen und genießen 🙂

Muffin_ohneMehl_ohneZucker2

Diese Muffins sind sehr lecker und ganz schnell gebacken. Perfekt für den verschneiten Sonntag (juhuuuuu endlich Schnee 🙂 )

Habt weiterhin eine tolle Woche.

Eure Sarah

 

Advertisements