Schaurig, hässlicher Zucchinikuchen

Gerade haben es mir Gemüsesorten in Kuchenteigen angetan 🙂

Deswegen musste ich unbedingt einen Zucchinikuchen ausprobieren. Damit er auch zur Jahreszeit passt habe ich ihn schrecklich, hässlich verziert 😀 Eben passend für Halloween.

Geschmeckt hat er dennoch sehr lecker, es kommt ja auch nicht immer auf das Aussehen drauf an 🙂

zuccini-kuchen2

Zutaten für eine Kastenform:

  • 3 Eier
  • 250 g Zucker
  • 150 g Öl
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 200 g gemahlene Nüsse
  • 300 g Zucchini geraspelt

Für die Dekoration:

  • 100 g dunkle Kuvertüre
  • etwas Butter
  • 100 g Frischkäse
  • 200 g Sahne
  • 1 Pkg Sahnesteif
  • 100 g Puderzucker
  • grüne Lebensmittelfarbe (Wilton Pastenfarben)

 

Zubereitung:

Eier, Zucker und Öl schaumig rühren. Mehl mit Natron, Backpulver und Zimt vermischen. Die gemahlenen Nüsse dazugeben und alles gut miteinander verrühren.

Die Zucchini mit Schale fein raspeln und unter den Teig mischen.

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Bei 180 Grad circa 35 – 40 Minuten backen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Kuvertüre fein hacken, etwas Butter hineingeben und stufenweise in der Mikrowelle erhitzen. Die Schokolade kräftig umrühren (bis alle Stücke geschmolzen sind) und etwas ziehen lassen.

Frischkäse und Puderzucker miteinander verrühren, grüne Lebensmittelfarbe hinzugeben und gut vermischen. Gebt so viel Lebensmittelfarbe hinzu, bis ihr eure Lieblingsfarbe erhalten habt 🙂

Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Die grüne Masse mit der Sahne langsam vermengen.

Den erkalteten Kuchen vorsichtig waagerecht auseinander schneiden. Die untere Hälfte mit der grünen Masse bestreichen und die obere Hälfte wieder darauf setzen. Nun den ganzen Kuchen mit der grünen Masse eindecken. Die Schokolade über den Kuchen gießen und etwas verstreichen.

Den Kuchen im Kühlschrank ruhen lassen.

 

 

Zucchinikuchen3

Die Bilder sind alles andere als ansprechend, aber der Kuchen ist wirklich super lecker und zudem ist die Zubereitung super schnell.

Gemüsekuchen sind einfach immer super saftig.

 

Habt ihr schonmal einen Zucchinikuchen ausprobiert?

Eure Sarah 🙂

Advertisements