Cookie mit verstecktem Oreo

Hallo meine Lieben,

im Moment stehe ich total auf die Oreo-Kekse. Also in Torten, Keksen, Cremes usw. Aber so ganz „roh“ nur als Keks sind sie mir viel zu süß 🙂

Am Sonntag habe ich die Kekse bereits als Kuchenboden bei meinem Erdbeer-Schokotraum verwendet, aber heute hatte ich mal Lust auf Cookies mit Oreos.

oreocookies2

Also habe ich das Cookie Rezept von den Subway Cookies hergenommen.

Ich habe einfach die Himbeeren und die weiße Schokolade weg gelassen und die Oreo-Kekse mit dem Teig umwickelt.

So könnt ihr am einfachsten eure Oreo-Kekse in den Teig verstecken:

Oreokeks

Die Kekse ca. 10 Minuten im Backofen bei 170 Grad backen.

Die Kekse abkühlen lassen und genießen 🙂 Achtung die Kekse werden härter als meine Subway Cookies. Haben aber die gleiche Suchtgefahr 🙂

Oreocookies

Im Prinzip könnt ihr mit dem Grundrezept der Cookies alle möglichen Kekse backen. Füllt die Kekse einfach mit eurer Lieblingszutat, das wichtigste ist nur dass die Kekse nicht zu lang im Ofen bleiben.

Probiert es aus 🙂

Liebe Grüße,

 

eure Sarah

Advertisements