Erdnussbutter-Brownies mit karamellisierten Erdnüssen

Hallo,

wie ich schön öfter auf meinem Blog berichtet habe, steh ich total auf Erdnussbutter. 🙂

Die Kombination Erdnussbutter und Brownies ist der absolute Wahnsinn. Nimmt man jetzt noch karamellisierte Erdnüsse dann macht dies das kleine Törtchen wirklich perfekt.

Erdnussbutter-Brownies1

Das Rezept habe ich auf Lecker.de entdeckt und etwas abgewandelt 🙂

Ihr braucht für ca. 12 Stück:

  • 100 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 75 g stückige Erdnussbutter (crunchy)
  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 150 g Zartbitter-Schokolade
  • 125 g Butter
  • 175 g Mehl
  • 1 gehäufte TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Erdnüsse

So geht´s:

1. Frischkäse, Erdnussbutter, 1 Ei und 50 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren.

2. Schokolade hacken. Mit Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen.

3. 7 Eier mit einem Schneebesen verquirlen.

4. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. 150 g Zucker, Salz, Eier und Schokomischung zugeben. Alles kurz mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren.

5. Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen. Schokoteig in die Form geben, glatt streichen. Erdnussmasse in Klecksen daraufgeben, eine Gabel durch die beiden Massen ziehen, so dass eine leichte Marmorierung entsteht. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25 Minuten backen.

6. 50 g Zucker in einer Pfanne goldgelb karamellisieren lassen. Erdnüsse zugeben und alles mischen. Die Masse auf den Kuchen geben und den Kuchen noch mal 5-10 Minuten in den Backofen geben und weiter backen. Vor dem herausnehmen Stäbchenprobe machen und abkühlen lassen. In Stücke schneiden und servieren.

Erdnussbutter-Brownies2

 

Die Zubereitung ist ganz einfach und trotzdem kommt was hervorragendes raus. Die karamellisierten Erdnüsse machen den Brownie vollkommen. 🙂

Eure Erdnussbutter-liebende

Sarah 😉

Advertisements