Exkurs: Hunde Naschereien – Käsestangen

Christmas12 foto by Lisa H. Fotografie

 

Guten Morgen ihr Lieben,

heute ist Weihnachten. 🙂 Wie schön, dazu strahlender Sonnenschein und blauer Himmel… Moment, da passt etwas nicht. Eigentlich sollte jetzt überall Schnee liegen und total kalt sein.

Ich hoffe ihr genießt trotzdem den wundschönen Tag im Kreise eurer Lieben und ruht euch etwas an den Feiertagen aus.

Hier habe ich für euch noch ein Last-Minute-Weihnachtsgeschenk für eure lieben Vierbeiner. Die dürfen natürlich nicht zu kurz kommen 🙂

Die Käsestangen für den Hund

Hundeleckerlis-Käse2

Ihr braucht:

  • 300 g Weizenmehl
  • 50 g Haferkleie
  • 50 g Haferweizengrieß
  • 100 g geriebener Emmentaler
  • 1 Ei
  • 25 ml Sonnenbluenöl
  • ca. 200 ml Wasser

So geht´s:

Backofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen.

Weizenmehl, Haferkleie und Hartweizengrieß abwiegen und vermischen.

Den Käse, das Ei, das Sonnenblumenöl und das Wasser hinzufügen.

Alles mit einem Handmixer zu einem glatten Teig verrühren.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen.

Mit einem großen Messer 1 cm breite Streiten in ca. 10 cm Länge schneiden.

Käsestangen

Die Teigstreifen wie einen Korkenzieher zwirbeln.

Die Käsesticks auf ein Backblech legen und bei 150 Grad ca. 20 Minuten backen.

Hundeleckerlis-Käse

 

Und schon habt ihr leckere und vor allem gesunde Leckerlies für eure Lieblinge gebacken 🙂

Jetzt die Käsestangen und die Himbeerecken hübsch verpacken und verschenken.

So zum Beispiel hat meine Schwester Lisa die gemeinsam gebackenen Leckerlies verschenkt.

Verpackung Hundeleckerlis

Eine braune Papiertüte füllen, die Öffnung zunähen und mit einem Anhänger dekorieren 🙂

Das Last-Minute-Geschenk ist schnell gemacht und eure Hunde werden euch dafür lieben ❤

 

Ich wünsche euch schöne Weihnachten und eine tolle Zeit.

Bis nach den Feiertagen 🙂

 

Eure Sarah

 

Advertisements