Schokoladen-Sterne

Advent Advent, ein Lichtlein brennt…

erst eins, dann ZWEI…

Adventskranz2

Hallo Zusammen,

heute ist bereits der zweite Advent. Mensch, wie die Zeit vergeht…

Letzte Woche habe ich euch gezeigt, wie meine Schwester, Lisa und ich die veganen/laktosefreien Mandel-Spitzbuben gebacken haben. Natürlich haben wir nicht nur eine Sorte Plätzchen gebacken.

Wir haben nämlich auch Schoko-Sterne gebacken 🙂

Schokosterne

Zutaten für ca. 55 Sterne:

  • 150 g Margarine
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 2 EL Kakaopulver
  • 350 g Mehl
  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 15 g Kokosfett

Zubereitung:

Margarine, Puderzucker, Vanillezucker und das Ei cremig rühren. Kakao und Mehl mischen, unterkneten und zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in eine Frischhaltefolie einwickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

Teig auf etwas Mehl dünn ausrollen und Sterne ausstechen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad circa 8 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Konfitüre durch ein Sieb streichen und mit etwas Wasser unter Rühren aufkochen. Auf die Sterne streichen. Sie Kuvertüre grob hacken, mit Kokosfett im Wasserbad schmelzen und die Oberflächen damit bestreichen. Die Plätzchen kühl lagern.

schokosterne2

Die Sterne sind nussfrei und durch die Aprikosenkonfitüre haftet die Kuvertüre besser und die Sterne bleiben länger frisch.

So richtig gut schmecken die Sterne erst wenn sie ein paar Tage in der Metalldose lagerten.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen zweiten Advent.

Gehen heut einige von euch auf den Weihnachtsmarkt? Ich fahre heute zum Nürnberger Weihnachtsmarkt 🙂

 

Eure Sarah

 

 

Advertisements