Mandel-Spitzbuben (vegan/ laktosefrei)

Advent Advent EIN Lichtlein brennt…

Juhuuu heut ist der 1. Advent, das heißt die Weihnachtszeit hat begonnen und in großen Schritten nähern wir uns dem Weihnachtsfest.

Natürlich habe auch ich Plätzchen gebacken, diesmal nicht allein. Ich hatte großartige Unterstützung und zwar von meine bezaubernden und einzigen Schwester LISA. 🙂

Teig ausrollen - Lisa

Das ist Lisa 🙂 Also zumindest ihre Hände beim Teig ausrollen. Lisa ist das komplette Gegenteil von mir. Ich drücke es mal vorsichtig aus, sie mag backen nicht besonders gerne 🙂

Also, wir haben mit Mandel-Spitzbuben angefangen.

Mandel-Spitzbuben

 

Zutaten für ca. 40 Plätzchen

Für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 250 g vegane Margarine
  • 140 g Puderzucker
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Sojamilch

Zum Füllen:

  • 225 g Aprikosenmarmelade
  • vegane Zartbitterkuvertüre
  • etwas Puderzucker

Zubereitung:

Alle Teigzutaten zu einem Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.

Den Teig ausrollen und Kreise ausstechen. Aus der Hälfte der Plätzchen in der Mitte kleine Sterne herausstechen.

Die Plätzchen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze etwa 10-12 Minuten backen. Die Plätzchen lieber noch recht hell aus dem Ofen nehmen, damit sie sich gut aufeinander setzen lassen. Vom Blech ziehen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Plätzchen

Die ganzen Kreise mit der Aprikosenmarmelade bestreichen und die gelochten Plätzchen darauf setzen.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Eine Gabel in die Kuvertüre tauchen und die Kuvertüre über die Plätzchen verteilen. Mit Puderzucker bestäuben und trocknen lassen.

Mandel-Spitzbuben2

Am Anfang habe ich mich gefragt ob vegane Plätzchen auch schmecken, aber ich schmecke wirklich keinen Unterschied zu „normalen“ Plätzchen 🙂

Die Plätzchen sind fruchtig und sehr zart. Die Schokolade passt perfekt zu dem Aprikosengeschmack, der Puderzucker macht das Plätzchen perfekt.

Ich geh dann mal weiter Plätzchen essen 🙂

Wünsche euch einen total schönen 1. Advent.

 

Eure Sarah

Advertisements