Lemoncurd, die total leckere Tortenfüllung

Lemoncurd2

Oft fülle ich meine Torten mit Quark und Obst, die Füllung finde ich einfach sehr erfrischend und sie ergibt einen guten Kontrast zu dem süßen Fondant. Ich hatte im Sommer eine Torte von einer Freundin mit Lemoncurd probiert und war sofort von dem zitronigen Geschmack überzeugt. Leider habe ich bisher keine Möglichkeit gehabt, die Füllung zu testen und natürlich vergisst man dann irgendwann solche tollen Füllungen. 😀

Vor einigen Tagen kam die neue Baking Heaven per Post, beim durchblättern der Rezepte, habe ich eine Torte mit Lemoncurd entdeckt. Wow, sofort rief ich mir den leckeren Geschmack in Erinnerung.

Ich nahm mir vor, bei meiner nächsten Torte, dieses Rezept für Lemoncurd auszuprobieren.

Ein paar Tage später fragte mich mein Freund ob ich für seinen Arbeitskollegen eine Torte backen könnte. Natürlich dachte ich sofort an Lemoncurd 🙂

Gesagt getan… Lemoncurd wurde mit folgendem Rezept ausprobiert und für super lecker empfunden 🙂

Ihr braucht:

  • 3 Eigelb (Größe L)
  • 100 g feinster Zucker
  • 3 Zitronen (die Schale fein reiben)
  • 75 ml Zitronensaft
  • 50 g Butter

To do:

Eigelbe und Zucker in einen kleinen Topf geben und mit einem Holzlöffel glatt rühren. Zitronenschale, -saft und Butter hinein rühren . Mischung unter ständigem rühren auf niedriger Flamme ca. 10 Minuten erwärmen, bis die Masse dick wird. Die Masse etwas ruhen lassen und luftdicht bis zur Verwendung kalt stellen.

Lemoncurd

Lemoncurd ist total schnell zubereitet und schmeckt lecker zitronig ohne dabei zu sauer zu sein.

Am Besten stellt ihr zu erst die Füllung her und backt dann den Kuchen, so kann das Lemoncurd ruhen und den Geschmack noch besser entfalten.

Sehr gut zu der Füllung passt der saftige Mohnkuchen 🙂

 

Eure Sarah

Advertisements