WerkzeugWochen: Zuckerkleber

Hallo Ihr Lieben,

heute geht es weiter in meiner Reihe der WerkzeugWochen. Ein weiteres wichtiges Werkzeug ist der Zuckerkleber. Mit diesem Kleber könnt ihr Fondant auf Fondant „kleben“. Dies ist sehr wichtig für Figuren, Blumen oder allgemein die Arbeiten mit Fondant.

Zuckerkleber_fertig

Der Kleber kann käuflich in vielen Onlineshops erworben werden.

Ich möchte euch aber heute zeigen, wie ihr den Kleber ganz einfach selber herstellen könnt.

Ihr braucht:

  •  CMC (Erhältlich in jeder Apotheke) oder Kukiden Haftpulver (Erhältlich bei Real oder ausgewählten Drogeriemärkten)
  • Abgekochtes Wasser
  • Ein kleines Einmachglas

Zuckerkleber1

 

 

Als erstes gebt ihr etwas (so dass der Boden leicht bedeckt ist) CMC oder Kukident Haftpulver in das Schraubglas.

Zuckerkleber2

Dann füllt ihr in das Schraubglas kochendes Wasser. So viel Wass hinzufügen bis 1/3 des Glases voll ist.

Zuckerkleber3

Das Einmachglas fest zudrehen und kräftig schütteln. Achtung das Glas kann aufgrund des kochenden Wassers sehr heiß sein. Es ist normal dass jetzt Klümpchen in eurem Glas sind. Stellt das Glas nun für eine Nacht in den Kühlschrank.

Zuckerkleber_fertig

Nachdem das Wasser erkaltet ist, sollte ein klarer Kleber entstanden sein.

Jetzt könnt ihr ihn benutzen und nach Herzenslust Fondant kleben 🙂

Ich hoffe dieser Beitrag war für euch hilfreich.

Viel Spaß beim ausprobieren.

 

Eure Sarah

 

 

Advertisements