WerkzeugWochen: Teigspachtel und Teigpaletten

Hallo Zusammen,

am Samstag habe ich euch von meinen Arbeitsmatten/ -unterlagen berichtet.

Diese Woche geht es um Teigspachtel und um Teigpaletten.

Teigspachtel

Diese benötigt man um eine Torte für einen Fondantüberzug vorzubereiten.

Als erstes streicht ihr die obere Seite der Torte gleichmäßig mit Ganache oder Buttercreme mit Hilfe der Teigpalette (auf meinem Bild, das Werkzeug welches wie ein langer Tortenheber aussieht) ein. Dies wiederholt ihr so lange, bis die Tortenoberfläche gleichmäßig und überall mit Ganache / Buttercreme bedeckt ist.

Jetzt sind die Seiten der Torte dran. Nehmt etwas Ganache oder Buttercreme und streicht grob die Seiten ein. Nun haltet den Teigspachtel (auf meinem Bild der Braune) im rechten Winkel an die Torte. Die Torte wird nun langsam im Kreis gedreht, um die Ganache gleichmäßig auf der Torte zu verteilen. Dies wiederholt man so oft, bis die Ganache sauber und ordentlich aufgetragen ist. Wie eine Torte Fondant tauglich gemacht wird, habe ich schonmal HIER erklärt.

Ein super Video für die Benutzung der beiden Werkzeuge hat die Kuchenfee bei Youtube eingestellt. HIER könnt ihr euch das Video ansehen.

Mit dem weißen Teigspachtel könnt ihr in die Ganache bzw. Buttercreme tolle Muster zaubern. Mit den Zacken einfach an der Torte entlang streichen, somit ergeben sich schöne Muster. Somit müsst ihr keinen Fondant verwenden, da die Torte jetzt bereits ein schöner und eleganter Hingucker ist.

Wie bearbeitet ihr eure Torten bevor diese mit Fondant eingedeckt wird? Benutzt ihr lieber Buttercreme oder Ganache?

Nächsten Mittwoch geht es um das Werkzeug – Drehteller. Seid gespannt für was dieses Werkzeug verwendet wird. 🙂

Einen schönen Tag wünsche ich euch.

 

Eure Sarah

Advertisements