Wie stelle ich Rice Crispies her?

Hallo Zusammen,

vor einiger Zeit habe ich von sogenannten Rice Crispies erzählt (z.b. die Faust bei der Comic Torte ) Nun möchte ich euch zeigen, wie man Rice Crispies herstellt. Rice Crispies eignen sich besonders gut für größere Dekorationen, da sie mega leicht sind und die Torte somit nicht unnötig beschädigen können und dann schmeckt das ganze noch fabelhaft 🙂

Ihr braucht:

  •  250 g            Mashmallows
  • 6 Tassen       Schoko Crispies
  • 20 g               Butter
  • Backpapier

IMG_6231

1. Die Butter in einen Topf schmelzen und die Marshmallows hinzugeben und ebenfalls unter ständigem rühren schmelzen lassen. Achtung sehr    klebrig, daher einen Holzlöffel verwenden.

IMG_6223

2. Wenn die Marshmallows alle geschmolzen sind und ihr eine Kaugummiartige Masse habt, dann könnt ihr die Schoko Crispies hinzufügen.

IMG_6225

3. Nun rühren, rühren, rühren! Die Crispies müssen alle mit Mashmallowmasse in berührung kommen, sonst könnt ihr später keine guten Figuren modellieren.

IMG_6227

4. Etwas Backpapier ausbreiten und die Mashmallow-Crispie-Masse mit dem Holzlöffel darauf verteilen. Es hilft, den Holzlöffel in kaltes Wasser zu tauchen, damit die Masse nicht so sehr klebt.

IMG_6228

5. Nun könnt ihr mit der Masse eine Figur modellieren. Denkt daran die Hände immer gut in kaltes Wasser zu tauchen 🙂

Crispy-Faust

Ich habe hier zum Beispiel eine Faust modelliert für die Comic Torte. Ihr lasst euere Figur trocknen, bestreicht sie mit Ganache und könnt sie dann nach belieben mit Fondant verzieren und bemalen.

Faust

So sah meine Rice Crispie Hulk-Faust fertig aus 🙂 Habt ihr schonmal mit Rice Crispies gearbeitet? Was habt ihr tolles modelliert? Wenn von der Masse etwas übrig bleibt, kann man kleine Riegel aus der Masse ausschneiden und die nach belieben verzehren! Achtung: Suchtgefahr 🙂 Ich freue mich über eure Erfahrungen mit Rice Crispies.

Genießt noch den letzten Rest Wochenende,

Eure Sarah

Advertisements