Wie backe ich einen gleichmäßig hohen Tortenboden?

Hallo Ihr Lieben,

 

für Motivtorten ist es das A und O gleichmäßige Tortenböden zu verwenden. So wird die Torte nicht schief oder rechts höher als links 😀

Hier habe ich einen super genialen Tipp für Euch, wie Ihr 1. am Tortenboden nicht mehr viel rum schneiden müsst und 2. der Boden gleichmäßig hoch gebacken wird.

Ihr braucht:

  • Eine Kuchenform (Springform oder Eckigeform)
  • Alufolie
  • Küchenrolle
  • Schere
  • etwas Wasser

Als erstes reißt ihr 1-2 Tücher Küchenrolle ab (je nachdem wie groß die Kuchenform ist) und schneidet diese in der Mitte durch.

Küchenrolle

Dann legt Ihr Sie um die Springform, um zu überprüfen wie viele Ihr benötigt. Achtung, die Tücher der Küchenrolle dürfen nicht überlappen, lieber ein Stück Küchenrolle abschneiden. (Nahtloser Übergang)

Nun nehmt Ihr die Alufolie zur Hand und messt anhand der Kuchenform ab, wie viel Ihr benötigt.

Die Alufolie sollte etwas breiter als die Küchentücher sein, damit man die Alufolie am Rand der Kuchenform einschlagen kann.

Jetzt die Küchentücher in Wasser eintauchen, nicht auswringen!!!! Jedes Küchentuch nass aneinander gereiht auf die Alufolie legen.

Springform_Alufolie

Jetzt die Kuchenform mit der Küchenrollen-Alufolie ummanteln.

Springform_Alufolie2

Die Alufolie darf überlappen, aber nicht die Küchenrolle, da sonst der Teig an der Stelle langsamer backt.

Am Anfang ist diese Variante etwas gewöhnungsbedürftig, mittlerweile backe ich so alle meine Kuchenböden. Egal ob Springformen oder Kastenformen. Die Alufolie lässt sich an jede Form hindrücken.

Backform_Alufolie

 

Probiert es aus, ich bin restlos begeistert. 🙂

Habt Ihr auch Backtipps? Dann lasst mich daran teilhaben.

 

Eure Sarah

Advertisements