Biskuitboden im Thermomix

Juhuuuu ich habe einen wunderbaren, tollen, super genialen Thermomix zum Geburtstag bekommen. Somit geht alles noch vieeeeel schneller und einfacher.

Jeder der gerne backt oder kocht sollte sich so eine Maschine wünschen, schenken lassen oder kaufen 🙂

Ich bin sooo begeistert, dass ich ab jetzt immer mal wieder einige Rezepte mit euch teilen möchte.

 

Super einfacher Biskuitboden für Torten

biskuitboden

Zutaten:

  •  1 Pkg. Vanillezucker
  • 100g Mehl
  • 100g Speisestärke (wenn ihr dies nicht Daheim habt, dann einfach durch Mehl ersetzen)
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 200g Zucker
  • 4 Eier

 

Zubereitung:

  1. Rühraufsatz in dem Thermomix einsetzen.
  2. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 50 Sek./Stufe 3 verrühren.
  3. Teig in eine Springform füllen.
  4. Bei 180° Grad 25 – 30 Minuten backen.

Den Boden erkalten lassen und nach belieben weiterverarbeiten.  Für eine normale Motivtorte backe ich immer zwei solcher Böden. Ich schneide Sie mir zurrecht. Lege um den unteren Boden einen Tortenring, gebe die Füllung auf den unteren Boden und gebe auf die Füllung den oberen Boden als Deckel drauf. Nun das ganze mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Natürlich funktioniert das Rezept auch mit dem Handrührer, allerdings müsst ihr den Boden dann länger als 50 sek. rühren.

Viel Spaß beim Nachbacken 🙂

 

Eure Sarah

 

Advertisements