Sommer Törtchen

Puuhhh ist das heiß 🙂

Etwas erfrischendes zum Naschen?

Ich habe kleine Törtchen mit einer erfrischenden Himbeer-Vanille-Füllung gebacken.

Himbeer-Vanille-Törtchen

Zutaten:

Für den Mürbteig:

  • 125g Butter
  •   50g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200g Mehl
  • 1 EL Wasser

Für die Füllung:

  • 1Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 500ml Milch
  • 300g Himbeeren (frische oder TK)
  • 50g  Zucker
  • 2 Eier

Die Muffinform einfetten und kalt stellen.

Die Butter mit Zucker und Salz schaumig rühren, das Mehl zugeben und unterrühren, sodass eine feinbröselige Masse entsteht. Nun 1-2 EL Wasser einrühren, sodass eine Art Streusel entstehen. Diese gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und andrücken, sodass die Förmchen komplett mit dem Teig ausgekleidet sind. Kalt stellen.

Für die Füllung 500ml Milch im Topf erhitzen das Puddingpulver hinzugeben und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Den Pudding vom Herd nehmen und erkalten lassen. Den Zucker mit den Eiern schaumig schlagen und die Himbeeren unterrühren. Nun den kalten Pudding zu der Himbeermasse hinzugeben und verrühren.

Die Muffinform mit der Himbeermasse füllen und bei 180 Grad 30 Minuten backen lassen.

Die Törtchen kalt werden lassen und erst wenn sie richtig kalt sind!!!! aus der Muffinform lösen.Am Besten im Kühlschrank aufbewahren und je nach belieben aus dem Kühlschrank geniesen 🙂

Viel Spaß beim Nachbacken,

eure Sarah

Advertisements